Sanitätsdienst - schnelle Hilfe bei Veranstaltungen

Unsere Bereitschaft betreut sanitätsdienstlich sämtliche Veranstaltungen und Vereine, die in unserem Bereitschaftsgebiet Stuttgart-Degerloch angesiedelt sind. Damit leisten unsere Kräfte durchschnittlich ca. 5.000 Dienststunden pro Jahr.

Auf Anforderung unserer Kunden stellen wir einen qualifizierten und professionellen Sanitätsdienst, personell und materiell auf die jeweilige Situation abgestimmt.

Neben Einsätzen in Degerloch, Heumaden, Sillenbuch, Riedenberg und Hoffeld sind wir hauptsächlich im Sportgebiet Waldau tätig, dort vornehmlich im GAZI-Stadion und dem Eissportzentrum Waldau mit mannigfachen Veranstaltungen sportlicher, geselliger oder kultureller Natur. Sämtliche Vereine zählen dort seit vielen Jahren zu unseren zufriedenen Kunden.

Darüber hinaus findet man uns jedoch auch bei Großveranstaltungen im Großraum Stuttgart, die dann von Kräften aus dem ganzen Stadtgebiet betreut werden.

Bei speziellen Anlässen, z.B. Betreuung der Bundeskanzlerin und anderer hochrangiger Politiker, Filmdreharbeiten zu einschlägigen TV-Vorabendserien und vielem mehr sind wir mit Personal und Fahrzeugen regelmäßig vertreten. Organisiert wird der Dienstbetrieb von unseren Disponenten, die die personelle und materielle Planung aller Sanitätsdienste, oftmals auch sehr kurzfristig, durchführen.

Was kostet Sie als Veranstalter ein Sanitätsdienst?

Unsere DRK-Bereitschaft wird nicht durch öffentliche Gelder finanziert. Die Kosten unserer Dienstleistungen müssen wir vollständig aus eigenen Mitteln decken. Bitte haben Sie deshalb Verständnis, dass wir die Kosten an Sie als Veranstalter weitergeben. Das kann auch in Form einer Spende erfolgen. Mit Ihrer finanziellen Unterstützung helfen Sie uns, auch weiterhin eine professionelle Erste Hilfe und Versorgung zu gewährleisten.

Wie kann ein Sanitätsdienst gebucht werden?

Da der Sanitätsdienst von ehrenamtlichen Einsatzkräften durchgeführt wird, benötigen wir eine gewisse Vorlaufzeit für unsere Planungen. Fordern Sie den Sanitätsdienst daher am besten so früh wie möglich an - etwa vier bis sechs Wochen vor Veranstaltungsbeginn.

Bitte füllen Sie das unten aufgeführte Kontakformular aus und wir setzen uns mit Ihnen in Verbindung.

Kontaktformular

Die mit einem Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.